Horch was kommt von draußen rein …

holla hi, holla ho, wird die Weihnachtszeit wohl sein, holla hi ha ho … oder so. Und was macht ein ordentliches Huhn dann? Richtig, es scharrt auf verschiedenen Weihnachtsmärkten, trinkt ’nen Korn und trifft sich irgendwo, wo es gemütlich ist.

Um die Tradition der letzten Jahre aufrecht zu erhalten und gleichzeitig zu durchbrechen schlage ich vor, wir treffen uns am 5.12. und feiern Richtung Nikolaus. Gern bei uns, aber wenn Ihr andere Weihnachtsmärkte habt, die Ihr empfehlen könnt, gern auch außerhalb Charlottenburgs.

Also, Zusagen oder Gegenvorschläge her!

Veröffentlicht in Infos und verschlagwortet mit .

17 Kommentare

  1. Habe gerade mal den Terminkalender durchgesehen. Am 5. geht bei uns nicht. Am 12. würde bei uns gehen aber geht bei Euch nicht 🙁
    Und die restliche mögliche Tage sind auch verplant :-(((

  2. Jessis, wird ja Zeit das ich mal wieder hier raufschaue…am 5.12. geht bei uns auch nicht und an den darauffolgenden Samstagen ist auch keine Lücke mehr :-(. Wäre nur an einem Freitag noch möglich bei mir. Und wenn es gar nicht klappt mehr dieses Jahr müssen wir entgegen der Tradition vielleicht mal ein Neujahrstreffen machen.
    Kann man auch gut begießen ;-).

    Ein Hauch von winterlichen Grüßen an alle…

  3. Hab da mal noch ne Frage an euch Senfi`s, sind eigentlich die Bilder von unserer herbstlichen Runde mit Teschi`s von mir bei euch angekommen???

    Boak!

  4. Boak, sind am 25.10 angekommen, Danke! Schlag mich aber nicht, wir sind gerade voll am Haus eintüten …

  5. Auf körperliche Züchtigungen steh ich nicht 😉 auch späte Zusagen sind Zusagen… 🙂

  6. Das verrückte Huhn kann am 5.12. auch nicht, ist aber auch von einem Neujahrstreffen sehr angetan 🙂

  7. Neujahr ist der 1.1.2016, also haben wir ein Date ??? können wir gleich die letzten Sektflaschen köpfen.

  8. Andere Idee/Vorschlag
    Wir gehen von Schnee und Eis im Januar aus und wir treffen uns spontan im Schnee oder auf einem See

  9. Am Neujahrswochenende bin ich in Omipflichten…und brauche sicherlich danach noch Erholung… 😉

    Mein Vorschlag und auch nach Rücksprache mit Bieni wäre frühestens ab 9.Januar und wenn es dann noch mit der Idee, Eis und Schnee am See spontan für einen großen Teil der Hühner passt wäre das ja SUPER!

    Liebe Adventsgrüße

  10. 9.1.2016 also, wir hätten da auf Kampfhahns Nachbargrundstück reichlich Holz für’s Lagerfeuer …

  11. Hallo Neujahrsfeierer,

    das Thema Eislauf hat sich mit dem heutigen Tauwetter wohl erledigt, der Kampfhahn bietet aber als Ausgleich einen großen Topf Grünkohl an, zu dem wir die Knacker beisteuern. Alles zusammen wollen wir ab 17 Uhr in Rangsdorf verputzen, Glühobst wäre noch ein sinnvolles Mitbringsel.

    Boak, Euer Hühnerschreck

  12. Oh…falls noch etwas kulinarisches als Mitbringsel gewünscht wird bitte durchschicken!

    Süßes hab ich auch noch genuuuuug daaaa 😉

    Boak

Kommentare sind geschlossen.